Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung vielleicht nur die halbe Miete ist!

Immer mehr Menschen erkennen die Notwendigkeit der Berufsunfähigkeitsversicherung als WICHTIGSTE Absicherung überhaupt! Ohne Einkommen bleibt die komplette Existenz auf der Strecke und der Fall in Hartz IV ist vorprogrammiert.

Aber warum ist die Berufsunfähigkeitsversicherung vielleicht nur die halbe Miete?

Auf der einen Seite geht der Berufsunfähigeit eine lange Krankschreibung voraus. Viele wissen, dass Sie ab der siebten Woche weniger Einkommen zur Verfügung haben. Dieses Thema hatten wir bereits in diesem Blogbeitrag erklärt https://finanzkanzlei-adamietz.de/2016/09/19/krankentagegeld-mit-vereinfachter-gesundheitspruefung/.

Auf der anderen Seite werden 40% aller Leistungsanträge für Berufsunfähigkeit durch die Versicherungen abgelehnt! Meistens weil der „Papierkram“ den Kunden einfach überfordert und bei der Beantwortung des Leistungsantrages Fehler gemacht oder Fristen versäumt werden.

Wir achten nicht nur auf das passende Krankentagegeld, sondern geben dem Kunden auch fachlichen Support mit an die Seite!

Und damit der Kunde sich nicht sofort in Unkosten stürzt, erhält er von uns einen Gutschein für ein Erstinformationsgespräch zur Einschätzung der Kundensituation zur Prüfung der Berufsunfähigkeit.

So können wir die Annahmequote von 60% auf 95% steigern und der Kunde bekommt seine vereinbarte Leistung.

FacebookBlogYouTubeTwitter
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.