GAP Deckung

GAP-Deckung

Kommt es bei einem versicherten Leasing- oder kreditfinanziertem Fahrzeug  zu einem selbstverschuldeten Totalschaden oder einem Diebstahl des Autos, greift entweder die Teilkasko- oder die Vollkaskoversicherung.

Die Versicherung erstattet dem Versicherungsnehmer in einem solchen Fall nur den sogenannten Wiederbeschaffungswert. Also den Betrag, der für die Wiederbeschaffung des Fahrzeugs notwendig wäre. Da dieser in der Regel geringer ist als die noch ausstehenden Leasingraten bzw. die Kreditsumme, ist der Versicherungsnehmer verpflichtet, den offenen Differenzbetrag zu übernehmen. Der Versicherungsnehmer würde also auf den Differenzkosten sitzen bleiben. In diesem Fall greift die GAP-Deckung. Die Lücke zwischen dem Wiederbeschaffungswert und dem Restbetrag wird von der Versicherung erstattet und zusätzlich an den Versicherungsnehmer ausgezahlt.

Beispiel:

Leasing- oder Kreditrestbetrag: 15.000,- Euro

Wiederbeschaffungswert: 9.000,- Euro

Durch die GAP-Deckung wird eine Summe in Höhe von 6.000€ erstattet.

FacebookGoogle+BlogYouTubeTwitter
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.