FahrradVOLLKASKO!

Voll im Trend: Schicker, Schneller, Leichter, Teurer…

Für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs geben die Deutschen immer mehr Geld aus – mittlerweile sind Räder mit einem Wert von mehr als 5.000€ nicht mehr Ausnahme, sondern eher die Regel. Die Auswahl ist gigantisch – Hardtail, Fatbike, Dirtbike, Fully, Triathlonrad, Singlespeed, E-Bike, Trekkingbike, Lifestylebike, Urbanbike und vieles mehr. Mittlerweile geht selbst bei reinen Freizeitradlern der Trend zum Zweit- oder Drittrad.

Für die Absicherung hochwertiger Fahrräder und E-Bikes bietet die FahrradAllRisk umfassenden Versicherungsschutz u.a. gegen

  • Diebstahl – inkl. Teilediebstahl und Diebstahl von Akkus an Ladestationen
  • Brand & Vandalismusschäden
  • Selbstverschuldete Unfall-, Fall- und Sturzschäden
  • Reparaturkosten
  • Elektronikschäden durch Nässe an Steuerungsgeräten, Akku, Motor und Getriebe
  • Allgemeiner Verschleiß

Ein absolutes Highlight der FahrradAllRisk ist die Übernahme der jährlichen Inspektionskosten!

Der ebenfalls enthaltene Schutzbrief bietet Hilfe im Alltag und auf Reisen – bei Unfällen und Pannen – inkl. Pannenhilfe, Abschleppdienst, Leih-/Mietfahrrad und Werkstattvermittlung.

Schadenbeispiel:

Während einer Radtour durch die sächsische Schweiz werden Sie von einem Platzregen überrascht. Plötzlich verweigert Ihr E-Bike die Weiterfahrt. Der zur Hilfe gerufene Pannendienst kann die Reparatur nicht vor Ort ausführen. Sie müssen die restliche Tagesetappe mit einem Taxi zurücklegen. Am nächsten Tag setzen Sie Ihre Tour mit einem durch unseren Schutzbriefpartner vermittelten Leihrad fort. Ihr Rad wird nach der Reparatur nachgeschickt.

Die Gesamtkosten übernimmt die FahrradAllRisk.
Ist die FahrradAllRisk die Lösung für Ihren Versicherungsbedarf? Gerne erstellen wir das passende Angebot für Sie.
FacebookGoogle+BlogYouTubeTwitter
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.