Hundehaftpflicht

Hund im Wald // ADAMIETZ & KOLLEGEN GmbH

Natürlich sind unsere Hunde wohlerzogen, Leinen führig und alles andere als bösartig. Und doch kann es immer passieren, dass der Hund etwas anstellt oder etwas passiert.  Je nachdem wie schwer die Folgen solcher Vorfälle sind, kann es für den Hundehalter teuer werden.  

Denn tatsächlich müssen Sie als Hundehalter persönlich mit Ihrem kompletten Vermögen haften, wenn ihr Hund einen Schaden verursacht. Doch mit einer Hundehaftpflichtversicherung lassen sich diese finanziellen Folgen für Sie persönlich abwenden.  

Zudem ist die Hundehaftpflicht in den meisten Bundeländern verpflichtend. 

Wofür kommt die Versicherung auf?

Generell kommt die Hundehaftpflicht für Schäden auf, die Ihr Hund jemand anderem zufügt oder wenn er das Eigentum anderer beschädigtDie Hundehaftpflicht erstattet nicht nur die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz von beschädigten Gegenständen, sondern übernimmt auch die medizinische Behandlung von Verletzten oder sogar, wenn daraus ein Verdienstausfall des Geschädigten entsteht, weil er durch die Verletzung nicht arbeiten kann und ihm dadurch Einkommen fehlt. 

Schadensarten: 

  • Personenschäden 
  • Sachschäden 
  • Vermögensschäden 

Passiver Rechtschutz mit dabei

Die Hundehaftpflicht dient nicht nur als finanzielle Absicherung, sondern steht Ihnen als Hundehalter auch als passiver Rechtsschutz vor Gericht bei. So wehrt die Hundehaftpflicht unberechtigte Forderungen ab und kommt für die Gerichtskosten auf. 

Kleiner Hund sitzt auf der Wiese // ADAMIETZ & KOLLEGEN GmbH

Schadenbeispiele

Sach- und Personenschäden

Dies sind die häufigsten Schäden, die in der Hundehaftpflicht auftreten.  

Beispielsweise kann der Vierbeiner jemanden vor Freude anspringen und dabei die Kleidung kaputt machen, beim Besuch bei Freunden etwas anknabbern oder auch sich von der Leine losreißen und einen Autounfall verursachen, bei dem jemand verletzt wird. 

Vermögensschäden

Diese passieren im Verhältnis zwar seltener, aber wenn die Vermögensschäden eintreffen, wird es oft sehr teuer. 

Damit sind finanzielle Schäden gemeint, die in Folge eines Sach- oder Personenschadens entstehen. So könnte im obigen Beispiel eines Unfalls der Geschädigte durch seine Verletzung eine Zeitlang nicht arbeiten, ist selbstständig und verliert in der Zeit Geld.  

Achtung: Bei einigen Tarifen ist die Deckungssumme für Vermögensschäden begrenzt. Die Vertragsbedingungen der Hundehaftpflicht sollten hier genau geprüft werden. 

Wichtige Punkte, die enthalten sein sollten

  • Mietsachschädenwenn Sie im Urlaub sind oder zur Miete wohnen und der Hund knabbert beispielsweise an der Türzarge herum 
  • Verzicht auf Leinenzwangdie Hundehaftpflicht zahlt auch wenn der Hund nicht angeleint war 
  • Tierische Ausscheidung: Beispiel, Sie sind mit Ihrem Hund zu Besuch bei Freunden und er verrichtet seine Notdurft auf dem Teppich 

Fazit

Es gibt gute Hundehaftpflichtversicherungen, die alle wichtigen Punkte abdecken und in ausreichender Höhe. Sodass Sie vor finanzielle Herausforderungen abgesichert sind und das Zusammenleben mit Ihrem Vierbeiner voll und ganz genießen können, ohne Angst haben zu müssen, dass es teuer wird, wenn er mal aus der Reihe tanz. 

Hund sitzt auf dem Schoß // ADAMIETZ & KOLLEGEN GmbH

Jennifer Viktor

FacebookTwitterBlogYouTube
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum