Ein Elementarschaden ist nicht nur Hochwasser!

Viele denken immer Elementarschäden würde einen selbst eh niemals betreffen, da die meisten bei dem Begriff an Hochwasser denken. Und wann betrifft uns schonmal ein Hochwasser, wenn man nicht gerade an einem Fluss oder See lebt?! 

Doch Elementar bedeutet so viel mehr und kann für jeden von uns bedeutend werden. 

Und warum das so ist möchte ich Ihnen hier heute mal genau aufzeigen. 

Aktuell ist eines der besten Zeitpunkte, wo es häufig zu Elementarschäden am Haus kommt, der Winter, es schneit und der Schneedruck wird immer größer auf unser Dach. 

Richtig gehört, auch der Schneedruck kann Schäden verursachen die teuer für Sie werden. 

Und genau diese Schäden wären über Ihre Gebäudeversicherung, wenn „Elementar“ eingeschlossen ist, mitversichert. Aber auch NUR dann!

schneebedecktes Dach // ADAMIETZ & KOLLEGEN GmbH

Was versichert die Elementarversicherung? 

Die Gefahren werden auch „Naturgefahren“ genannt 

  • Schneedruck: ist die Wirkung des Gewichtes von Schnee- oder Eismassen auf dem Dach Ihres Wohngebäudes oder z.B. auf Ihrer Garage oder Ihrem Carport 
  • Eindringen von Regen- und Schmelzwasser 
  • Lawine: Sind Schnee- und Eismassen, die in Berghängen niedergehen 
  • Erdrutsch: Ist ein naturbedingtes Abrutschen oder Abstürzen von Erd- oder Gestein Massen 
  • Erdsenkung: Naturbedingtes Absenken des Erdbodens über naturbedingten Hohlräumen 
  • Erdbeben 
  • Witterungsbedingter Rückstau: Wenn durch starken Regen oder Ausuferung von Gewässern im Umkreis Ihnen durch Ihre Rohre das Wasser zurück ins Haus gedrückt wird 
  • Überschwemmung 
  • Vulkanausbruch 

Schadenbeispiele: 

  • Es hat wunderschön viel geschneit, alles ist traumhaft weiß. Doch das Dach Ihres Carports kann dem Gewicht des neuen Schnees nicht standhalten, die Verschraubungen brechen und die Dachplatten lösen sich.  
  • Nach dem vielen Schnee wird es wieder wärmer und das Schmelzwasser dringt dabei in Ihr Haus ein, durch den Dachstuhl z.B. und durchfeuchtet Ihre Wände, Decken und Balken. 
  • Es regnet seit Tagen wie aus Eimern und der Boden kann die Wassermassen nicht mehr aufsaugen, dann passiert es, das Wasser staut sich auf und läuft Ihnen ins Haus rein, der ganze Keller steht unter Wasser, die Böden und Wände werden durchweicht, Türen quillen auf und Ihre Möbel werden durchnass. 
  • In der Nähe Ihres Hauses war unter der Erde ein Hohlraum, der sich mit der Zeit absenkt und wodurch Risse in Ihrem Fundament und Gebäude entstehen, das ganze Haus sackt ab und wird instabil.  
  • Durch Regen laufen die Kanäle und Gewässer in der Umgebung voll und da diese nichts mehr fassen können drück sich das Wasser über Ihre Rohre zurück ins Haus und kommt Ihnen durch die Toilette und Waschbecken wieder heraus. 

Wie kann ich „Elementarschäden“ absichern 

Sowohl für Ihre Wohngebäudeversicherung als auch für Ihre Hausratversicherung kann man den Zusatzbaustein „Elementar“ mit einem Aufpreis dazu buchen. 

Fazit: 

Nachdem wir nun wissen, dass es nicht nur Hochwasser ist, wo Ihnen im Schadenfall die „Elementarversicherung viel Geld erspart, sondern auch bei vielen anderen Schäden, die uns doch alle widerfahren können, sollte man doch einmal darüber nachdenken, ob man diesen Baustein nicht doch versichert wissen möchte. Es wird einem viel Geld und Nerven sparen!  

ACHTUNG!!! 

Sollte die Elementarversicherung in Ihrer bestehenden Gebäudeversicherung noch nicht mitversichert sein, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot für den Einschluss dieser wichtigen Erweiterung in Ihre Gebäudeversicherung! 

Geldkuh // ADAMIETZ & KOLLEGEN GmbH

FacebookTwitterBlogYouTube
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum