Finanzierung trotz Schufa-Einträgen?!?

Die Traumimmobilie ist nach langer Suche endlich gefunden. Mit dem Verkäufer wird man sich auch schnell einig und jetzt fehlt nur noch die passende Finanzierung. Mit allen Unterlagen geht man zu seiner Hausbank und auch hier geht alles recht fix. Doch leider ist das Ergebnis nicht das erhoffte…. Aufgrund eines negativen Schufaeintrags kann die Bank den Kreditantrag  nicht genehmigen. Aus der Traum vom Eigenheim….

Was sich wie ein Albtraum liest, ist leider garnicht mehr so unüblich in der heutigen Zeit. Da wird schnell eine vermeindliche Jugendsünde zum absoluten Albtraum. Dies kann ein Eintrag eines Mobilfunkanbieters sein, oder man hat vergessen bei einem Onlinehändler eine Rechnung zu bezahlen. Meist sind es auch keine riesen Beträge die offen sind, sondern nur ein paar 100€.

Daher sei an dieser Stelle der Tipp erlaubt, bevor man sich mit solch einer Sache beschäftigt, lieber erstmal eine Eigenauskunft bestellen (nähere Infos dazu in einem vorherigem Blog-Beitrag)

Doch ist damit wirklich der Traum vom Eigenheim dahin? JEIN…. denn hier kommt es auf die Art des Merkmals an. Es gibt sogenannte weiche und harte Kriterien. Weiche Kriterien (Eintrag vom Mobilfunkanbieter als Beispiel) stellen zwar ebenfalls ein Negativmerkmal dar, aber hier können wir durchaus schauen, ob wir nicht doch eine Finanzierung auf die Beine stellen können. Durch einen unserer Bankpartner können wir hier prüfen, ob eine Finanzierung unter bestimmten Voraussetzungen doch machbar ist. Dies kann auch von Fall zu Fall anders aussehen, da sich der Bankpartner auf die Fahne geschrieben hat, sich jeden Fall individuell anzuschauen. Zwar kann eine Prüfung hier etwas größer ausfallen, aber auch hier zeichnete sich der Bankpartner in der Vergangenheit durch sehr schnelle Arbeit aus, so dass man in einem überschaubaren Zeitraum mit einer Kreditentscheidung rechnen kann.

Sollten Sie in so einer Situation stecken, wie oben beschrieben, lohnt sich sicherlich ein Gespräch vorab mit uns. Wir können hier relativ schnell feststellen, ob es Sinn macht, sich den Fall näher anzuschauen, oder ob man doch vielleicht erst einmal warten sollte. Aber die Zeit sollten Sie sich nehmen, dann könnte es doch noch ihr Eigenheim werden.

FacebookGoogle+BlogYouTubeTwitter
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.